BESUCHEN SIE PAT BIKES AUF INSTAGRAM ODER FACEBOOK!
Thruxton 1200R Retiarius!

News vom 11.03.2020

NEUES AUS DER «TEUTONENSCHMIEDE»

Ein weiteres Projekt das wir diesen Winter in Angriff genommen haben…. die Thruxton.

In der Regel werden meistens die Bonnevilles umgebaut, so auch bei uns. Die Thruxton verfügt aber über einen Stärkeren Motor und das Fahrwerk mit einer Upside-Down Gabel und zwei Brembos über die deutlich besseren Komponeneten.

Dabei habe ich die Stummellenker inklusive Gabelbrücke gegen einen Superbikeumbau

getauscht. Der Lenker ist ein aufwendiger Eigenbau mit geschwungenen Rohren in S Form im Style der 20er Jahre.

Um die Farbe vom Tank schonend zu entfernen habe ich den Tank zum Kunststoffstrahlen lassen. Anschliessend zu einem top Galvanisierer gebracht.

Kurz zum Aufbau des Verchromens: Zuerst hochglanz poliert, danach verkupfert und wieder poliert nochmals verkupfert wieder poliert, danach vernickelt….ihr dürft raten …wieder poliert und danach erst verchromt.

Absolut top verchromt, ein glänzender Spiegel. Dass das nicht ganz preiswert ist versteht sich von selbst.

Ausser dem Tank wollte ich eine glanzfreie «Zone». Alles was blank Aluminium war, habe wir

in glanzschwarz pulverbeschichtet so die Schwinge, Räder, Seitendeckel, Gabel und Vergaser.

Die Vergaserdeckel sind im original im Rohguss, die habe ich abgedreht und hochglanz poliert, anschliessend mit einem Laser unser Logo eingraviert.

Um einen aggressiven Akzent zu setzen sind die Seitendeckel mit je zwei Pilzluftfilter versehen.

Die Farbe sollte nicht einfach blau sein (zu langweilig). Die Farbe habe ich mit unserem Maler zusammen gemischt, damit eine tiefe entsteht wurden Metallpigmente dazu getan. Jetzt haben wir ein kräftiges blau, das mit dem Chrom toll aussieht.

Damit das nach hinten verjüngte «Hinterteil» vom Rahmen zur Geltung kommt, was leider beim Original etwas plump aussieht, ist der Sattel komplett von uns neu gemacht worden. Danach mit Leder überzogen und die Nähte mit passenden blauen Fäden genäht.

Am Schluss noch ein Logo auf dem Tank…. Retiarius der Römische Gladiator mit dem drei Zack

….. passt.

zurück